Tgd dreht das Spiel - Barisspor Essen - TG Essen West

14.10.2018

Essen Kreisliga A1

Tgd dreht das Spiel

Im Spiel von Barisspor Essen gegen die TG Essen West gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten des Gastes. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Barisspor Essen veränderte die Startaufstellung im Vergleich zum letzten Spiel auf einer Position. Für Gülmüs spielte diesmal Bayrakli. TG Essen West dagegen setzte auf die gleiche Startelf. Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Wissan El Hammadi Barisspor Essen vor 55 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Deniz Cagimda war es, der in der 17. Minute den Ball im Tor des Gastgebers unterbrachte. Gökhan Küplü machte in der 32. Minute das 2:1 der Tgd perfekt. Zur Pause wusste die TG Essen West eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Selbstbewusst kam TG Essen West aus der Pause. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit schoss Michel-Pascal Fischer das Tor zum 3:1 (48.). Wenig später kamen Tolga Usluer und Tugay Gülmüs per Doppelwechsel für Volkan Karatas und Veysel Cakan auf Seiten von Barisspor Essen ins Match (50.). Kurz vor Ultimo war noch Usluer zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor des Aufsteigers verantwortlich (85.). Mit dem Schlusspfiff durch Francisco Dorado - Ortiz stand der Auswärtsdreier für die Tgd. Man hatte sich gegen Barisspor Essen durchgesetzt.

Durch diese Niederlage fällt Barisspor Essen in der Tabelle auf Platz sieben zurück.

Die TG Essen West bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und vier Pleiten. Das Ergebnis hat Auswirkungen auf die Tabelle, in der TG Essen West auf den neunten Rang klettert. Als Nächstes steht für Barisspor Essen eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (11:00 Uhr) geht es gegen DJK Dellwig. Die Tgd tritt bereits drei Tage vorher gegen RuWa Dellwig an (19:30 Uhr).

Kommentieren

Mehr zum Thema