Essen Kreisliga A1

AL-ARZ Libanon siegt bei TG Essen West

Retresco Autoreporter
16. September 2018, 19:02 Uhr

Ein Tor machte den Unterschied – AL-ARZ Libanon Essen siegte mit 1:0 gegen die TG Essen West. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Während bei der Tgd diesmal Toure, Pijowczyk und Küplü für Uzun, Bah und Fischer begannen, standen bei AL-ARZ Libanon Essen Siala, Hammermeister, Shikh Aahmad, Allouche, Woitas und Omeirat statt Al Kadi, Darwiche, Atmaca, Semmo, Darwische und Al Abbadi in der Startelf.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Wisam Younis von AL-ARZ Libanon den Platz. Für ihn spielte Mahmoud Al Abbadi weiter (52.). Als fast schon nicht mehr mit einem Treffer zu rechnen war, gelang es Hassan Allouche doch noch, den Ball vor 45 Zuschauern zum 1:0 für den Gast über die Linie zu bringen. Am Ende nahm AL-ARZ Libanon Essen bei der TG Essen West einen Auswärtssieg mit.

TG Essen West verliert weiter an Boden und bleibt auch im dritten Spiel in Folge ohne dreifachen Punktgewinn. Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist der Gastgeber auf Platz neun abgerutscht.

AL-ARZ Libanon bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat AL-ARZ Libanon Essen zwei Siege und drei Unentschieden auf dem Konto. AL-ARZ Libanon konnte sich gegen die Tgd auf eine sattelfeste Defensive verlassen und mischt in der Tabelle weiter um die besten Plätze mit. Während die TG Essen West am nächsten Sonntag (11:00 Uhr) bei Essener SC Preussen gastiert, duelliert sich AL-ARZ Libanon Essen am gleichen Tag mit RuWa Dellwig.

Mehr zum Thema

Kommentieren