Essen Kreisliga A1

Essener SC Preussen bleibt weiterhin sieglos

Retresco Autoreporter
16. September 2018, 19:02 Uhr

Durch ein 3:1 holte sich die Zweitvertretung des VfB Frohnhausen in der Partie gegen Essener SC Preussen drei Punkte. Der VfB Frohnhausen II erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Der VfB Frohnhausen II startete im Vergleich zur Vorwoche mit drei personellen Veränderungen in die Partie: Smeilus, Höftmann und Rösler für Voß, Wirth und Münster. Auch Essener SC Preussen stellte um und begann mit Dornseiff, Allouche, Nasse, Hermes, Bunda-Voka und Kropp für Voßbeck, Potocnik, Caliskan, Stock, Dill und Parisis.

Tobias Jochum musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für ihn spielte Dirk Diehle weiter. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schockte Alexander von Boode ESC Preußen, als er das Führungstor für den VfB Frohnhausen II erzielte (43.). Ehe es in die Halbzeitpause ging, hatte das Match noch einen Treffer parat. Vor 30 Zuschauern markierte Fabio Stolle das 2:0. Mit der Führung für den VfB Frohnhausen II ging es in die Kabine. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Till Dornseiff von Essener SC Preussen den Platz. Für ihn spielte Tobias Voßbeck weiter (52.). Das 1:2 des Gastes bejubelte Cezary Liedtke (58.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Samir Laskowski, der das 3:1 aus Sicht des VfB Frohnhausen II perfekt machte (90.). Insgesamt reklamierte der Aufsteiger gegen ESC Preußen einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

Der VfB Frohnhausen II bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der VfB Frohnhausen II zwei Siege und drei Unentschieden auf dem Konto. Die Saison ist noch jung und die Bedeutung der Tabelle entsprechend gering. Nichtsdestotrotz nimmt es der VfB Frohnhausen II wohlwollend zur Kenntnis, dass man sich mit diesem Erfolg im Klassement auf den vierten Rang verbessert hat.

Die schmerzliche Phase von Essener SC Preussen dauert an. Bereits zum dritten Mal in Folge verließ man am Sonntag das Feld als Verlierer. Fünf Spiele und noch kein Sieg: Die Preußen wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Wann findet ESC Preußen die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen den VfB Frohnhausen II setzte es eine neuerliche Pleite, womit Essener SC Preussen im Klassement weiter abrutscht. Der Angriff ist bei ESC Preußen die Problemzone. Nur sechs Treffer erzielte Essener SC Preussen bislang. Kommende Woche tritt der VfB Frohnhausen II bei Croatia Essen an (Sonntag, 15:00 Uhr), am gleichen Tag genießt ESC Preußen Heimrecht gegen die TG Essen West.

Mehr zum Thema

Kommentieren