TG Essen West holt sich Watsche ab - Vogelheimer SV II - TG Essen West

09.09.2018

Essen Kreisliga A1

TG Essen West holt sich Watsche ab

Die Zweitvertretung des Vogelheimer SV fügte der TG Essen West am Sonntag die erste Saisonniederlage bei und siegte mit 5:1.

Der Vogelheimer SV II rotierte in der Startaufstellung gleich auf sechs Positionen: Kheloufi Moulay, Kazan, Viebach, Jost, Slabosz und Arck für Strömann, Nickel, Ibranovic, Baruffolo, Madani und Luer. Auch die Tgd stellte um und begann mit Taskin und Hassouni für Gall und Küplü.

Carlo Slabosz brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des Vogelheimer SV II über die Linie (35.). Zur Pause wusste der Gastgeber eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In Durchgang zwei lief Alpha Ousmane Toure anstelle von Erdal Uzun für die TG Essen West auf. Robert Pijowczyk, der von der Bank für Ayoub El Farissi kam, sollte für neue Impulse beim Gast sorgen (62.). Slabosz erhöhte den Vorsprung des Vogelheimer SV II nach 66 Minuten mit einem Elfmeter auf 2:0. Felix Herzinger ließ den Anhang des Aufsteigers unter den 50 Zuschauern jubeln und dank des nun deutlichen Vorsprungs (noch mehr) vom Sieg träumen. Für das 1:3 von TG Essen West zeichnete Pijowczyk verantwortlich (78.). Das 4:1 für den Vogelheimer SV II stellte Slabosz sicher. In der 80. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. Der fünfte Streich des Vogelheimer SV II war Erik Grohnert Cedacers vorbehalten (81.). Am Ende kam der Vogelheimer SV II gegen die Tgd zu einem verdienten Sieg.

Der Vogelheimer SV II macht mit diesem Sieg einen erfreulichen Satz in der Tabelle und steht zu diesem frühen Saisonzeitpunkt nun auf Rang zwei.

Durch diese Niederlage fällt die TG Essen West in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Der Vogelheimer SV II tritt am kommenden Sonntag bei RuWa Dellwig an, TG Essen West empfängt am selben Tag AL-ARZ Libanon Essen.

Kommentieren

Mehr zum Thema