Regionalliga West

Lippstadt macht einen Satz nach vorne

Retresco Autoreporter
01. September 2018, 23:30 Uhr

Der SV Lippstadt 08 verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen den TV Herkenrath. Den großen Hurra-Stil ließ der SV Lippstadt vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier.

Die Heimmannschaft macht durch den Erfolg Boden gut und rangiert nun auf dem vierten Platz. Der Aufsteiger ist seit drei Spielen unbezwungen.

Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden von TV Herkenrath liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 13 Gegentreffer fing. Der Gast rutscht mit dieser Niederlage auf den 14. Tabellenplatz ab. Die Situation beim TV Herkenrath bleibt angespannt. Gegen Lippstadt kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Die bisherige Saisonbilanz von TV Herkenrath bleibt mit einem Sieg, zwei Unentschieden und drei Pleiten schwach. Kommende Woche tritt der SV Lippstadt 08 bei Rot-Weiss Essen an (Samstag, 14:00 Uhr), parallel genießt der TV Herkenrath Heimrecht gegen den SC Verl.

Mehr zum Thema

Kommentieren