Bezirksliga Niederrhein 6

Neun Partien ohne Niederlage: Blau-Weiß Mintard setzt Erfolgsserie fort

Retresco Autoreporter
21. Oktober 2018, 19:00 Uhr

Bei Blau-Weiß Mintard holte sich St. Winfried Kray eine 0:2-Schlappe ab. BW Mintard hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Blau-Weiß Mintard rotierte in der Startaufstellung gleich auf vier Positionen: Kruse, Eichholz, Verzi und Grötecke für Lierhaus, Brings, Braun und Heppner. Auch St. Winfried Kray stellte um und begann mit Dallali und Topuz für Gökyesil und El Bouyahyaoui.

Der erste Durchgang neigte sich dem Ende zu, als Abdelmalik El Ouriachi vor 60 Zuschauern erfolgreich war. Zur Pause wusste BW Mintard eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In der 66. Minute wurde Frederic Faßbender für Jakob Kruse eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. Bei Blau-Weiß Mintard kam Andreas Kniep für Lukas Grötecke ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (88.). Kniep war es, der kurz vor Ultimo das 2:0 besorgte und BW Mintard inklusive Anhang damit von höheren Gefilden träumen lässt (90.). Als Schiedsrichter Hüdai Faikoglu die Partie abpfiff, reklamierte Mintard schließlich einen 2:0-Heimsieg für sich.

Bei Blau-Weiß Mintard greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 16 Gegentoren stellt die Mintarder die beste Defensive der Bezirksliga Niederrhein 6. Neun Spiele ist es her, dass BW Mintard zuletzt eine Niederlage kassierte. Die Saison von Blau-Weiß Mintard verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat BW Mintard nun schon acht Siege und drei Remis auf dem Konto, während es erst eine Niederlage setzte. Nachdem Blau-Weiß Mintard hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist BW Mintard weiter im Rennen um die vorderen Plätze.

Winfried Kray baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Nach zwölf absolvierten Begegnungen nimmt der Gast den zwölften Platz in der Tabelle ein. Während Blau-Weiß Mintard am kommenden Sonntag die Zweitvertretung der SSVg Velbert empfängt, bekommt es St. Winfried Kray am selben Tag mit dem Mülheimer SV 07 zu tun.

Mehr zum Thema

Kommentieren