Mit 1:5 verlor TuS Kaltehardt am vergangenen Sonntag deutlich gegen die Sportfreunde Wanne-Eickel. Auf dem Papier erwartete die Zuschauer ein ausgeglichenes Match. Auf dem Platz erwies sich die SF Wanne-Eickel als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Bezirksliga Westfalen 10

Klatsche bei SF Wanne-Eickel

14. Oktober 2018, 19:02 Uhr

Mit 1:5 verlor TuS Kaltehardt am vergangenen Sonntag deutlich gegen die Sportfreunde Wanne-Eickel. Auf dem Papier erwartete die Zuschauer ein ausgeglichenes Match. Auf dem Platz erwies sich die SF Wanne-Eickel als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Im Vergleich zum letzten Spiel startete der Gastgeber mit einer Änderung. Diesmal begann Meika für Kiral. Auch TuS Kaltehardt baute die Anfangsaufstellung auf drei Positionen um. So spielten Kovalik, Basra und Ladwig anstatt Polanik, Sperlich und Andoh.

Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Benjamin Reis die Sportfreunde Wanne-Eickel vor 70 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Bereits in der elften Minute erhöhte Marvin Fray den Vorsprung des Aufsteigers. Mit dem 3:0 durch Daniel Vering schien die Partie bereits in der 16. Minute mit der SF Wanne-Eickel einen sicheren Sieger zu haben. Fray vollendete zum vierten Tagestreffer in der 20. Spielminute. Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Nils Niemeier in der 21. Minute. TuS Kaltehardt rettete sich mit einem deutlichen Rückstand in die Halbzeitpause. Die Sportfreunde Wanne-Eickel legte in der zweiten Halbzeit einen Blitzstart hin. Nur kurz nach dem Wiederanpfiff traf Vering zum 5:1 (49.). Schiedsrichter Fabian Bernschein (Castrop-Rauxel) beendete das Spiel und TuS Kaltehardt steckt weiter in der Krise. Im Kellerduell gegen die SF Wanne-Eickel kam man unter die Räder.

Trotz der drei Zähler macht die Sportfreunde Wanne-Eickel im Klassement keinen Boden gut.

Für TuS Kaltehardt sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus. Wann bekommt der Gast die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen die SF Wanne-Eickel gerät man immer weiter in die Bredouille.

Als Nächstes steht für die Sportfreunde Wanne-Eickel eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen die Sportfreunde Bochum-Linden. TuS Kaltehardt empfängt – ebenfalls am Sonntag – den FC Altenbochum.

Mehr zum Thema

Kommentieren