Schwarz-Weiß Eppendorf muss mit einer schwarzen Serie von vier Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht Phönix Bochum empfangen. Die vierte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für SW Eppendorf gegen TuS Heven. Phönix Bochum dagegen schlug den SV Höntrop am Sonntag mit 5:3 und hat somit Rückenwind.

Bezirksliga Westfalen 10

Schweres Kaliber für SW Eppendorf

21. September 2018, 12:00 Uhr

Schwarz-Weiß Eppendorf muss mit einer schwarzen Serie von vier Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht Phönix Bochum empfangen. Die vierte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für SW Eppendorf gegen TuS Heven. Phönix Bochum dagegen schlug den SV Höntrop am Sonntag mit 5:3 und hat somit Rückenwind.

Schwarz-Weiß Eppendorf befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Der Gastgeber hat bisher alle einen Punkt zuhause geholt. Mit erst sieben erzielten Toren hat die Eppendorfer im Angriff Nachholbedarf.

Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Phönix Bochum. Nach sechs gespielten Runden gehen bereits zwölf Punkte das Konto des Gastes und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Offensiv sticht Phönix in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 19 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Die Spielzeit von SW Eppendorf war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann Eppendorf den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt Phönix Bochum doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Schwarz-Weiß Eppendorf muss einen Galatag erwischen, um gegen Phönix Bochum etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist SW Eppendorf lediglich der Herausforderer.

Mehr zum Thema

Kommentieren