Bezirksliga Westfalen 9

BG Schwerin siegt gegen SV Zweckel

Retresco Autoreporter
21. Oktober 2018, 19:01 Uhr

Nach der Auswärtspartie gegen Blau-Gelb Schwerin stand der SV Zweckel mit leeren Händen da. BG Schwerin gewann 3:1. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur Blau-Gelb Schwerin heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Im Vergleich zur letzten Partie begann BG Schwerin mit drei Änderungen. Diesmal konnten Brödner, Ceylan und Decke anstatt Gumpricht, Dykierek und Gönül ihr Können von Anfang an unter Beweis stellen. Auch der SV Zweckel baute die Startaufstellung auf vier Positionen um. So spielten diesmal Jungnickel, Terzis, Yiyit und Khodr für Musiolik, Odrich, Sahebzada und Filipovic.

Das erste Tor des Spiels ging an Blau-Gelb Schwerin. Allerdings gelang dies nur mithilfe des SV Zweckel: 1:0 für BG Schwerin durch ein Eigentor in der siebten Minute. Mirac Öntürk vollendete in der 38. Minute vor 50 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Mit einem Unentschieden ging es für beide Teams in die Halbzeitpause. Zum Seitenwechsel ersetzte Mohammad Mahdi Sahebzada vom SV Zweckel seinen Teamkameraden Enes Yiyit. Martin Kapitza versenkte die Kugel zum 2:1 (61.). Gökhan Ceylan stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:1 für Blau-Gelb Schwerin her (88.). Schließlich sprang für den Gastgeber gegen den SV Zweckel ein Dreier heraus.

Im Tableau hat der Sieg von BG Schwerin keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz neun.

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des SV Zweckel im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 34 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Bezirksliga Westfalen 9. Der Gast musste sich nun schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der Absteiger insgesamt auch nur zwei Siege und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Seit vier Spielen wartet Zweckel schon auf einen dreifachen Punktgewinn. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen Blau-Gelb Schwerin – der SV Zweckel bleibt weiter unten drin. Nächster Prüfstein für BG Schwerin ist der FC Marl auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Der SV Zweckel misst sich zur selben Zeit mit Westfalia Gelsenkirchen.

Mehr zum Thema

Kommentieren