Schwarz-Weiß Röllinghausen steht beim Erler SV eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt kassierte der Erler SV eine Niederlage gegen Westfalia Gelsenkirchen – die zweite Saisonpleite. Am letzten Spieltag nahm SW Röllinghausen gegen die SG Suderwich die siebte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Bezirksliga Westfalen 9

Wird Erler SV den Erwartungen gerecht?

12. Oktober 2018, 13:12 Uhr

Schwarz-Weiß Röllinghausen steht beim Erler SV eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt kassierte der Erler SV eine Niederlage gegen Westfalia Gelsenkirchen – die zweite Saisonpleite. Am letzten Spieltag nahm SW Röllinghausen gegen die SG Suderwich die siebte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Erfolgsgarant des Erler SV ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 29 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Mit 19 ergatterten Punkten steht das Heimteam auf Tabellenplatz zwei.

Schwarz-Weiß Röllinghausen überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Dem Gast muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Bezirksliga Westfalen 9 markierte weniger Treffer als das Schlusslicht. Mit nur vier Zählern auf der Habenseite ziert der Aufsteiger das Tabellenende der Bezirksliga Westfalen 9. Auf fremden Plätzen läuft es für SW Röllinghausen bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler.

Besonderes Augenmerk sollte Röllinghausen auf die Offensive des Erler SV legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt. Gegen Schwarz-Weiß Röllinghausen sind für den Erler SV drei Punkte fest eingeplant.

Mehr zum Thema

Kommentieren