Bezirksliga Westfalen 9

SG Suderwich sichert sich einen Zähler

Retresco Autoreporter
16. September 2018, 19:02 Uhr

Westfalia Langenbochum und die SG Suderwich teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 0:0. Der vermeintlich leichte Gegner war die SG Suderwich mitnichten. Der Gast kam gegen W. Langenbochum zu einem achtbaren Remis.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei W. Langenbochum Peters und Bachmann für Außem und Baryga aufliefen, starteten bei der SG Suderwich Grad, Özkaya und Stalka statt Eggermann, Siebold und Schleume.

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Bei der SG Suderwich kam zu Beginn der zweiten Hälfte Eric Alexander Schuwirth für Dirk Junge in die Partie. Mit dem Abpfiff von Justin Rettke (Hagen) trennten sich Westfalia Langenbochum und die SG Suderwich remis.

Trotz eines gewonnenen Punktes fällt W. Langenbochum in der Tabelle auf Platz vier. Prunkstück des Heimteams ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst vier Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Die bisherige Saisonbilanz der SG Suderwich bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Am Sonntag muss Westfalia Langenbochum beim Erler SV ran, zeitgleich wird die SG Suderwich von Westfalia Gelsenkirchen in Empfang genommen.

Mehr zum Thema

Kommentieren