BV Rentfort entführt die Punkte - FC Marl - BV Rentfort

16.09.2018

Bezirksliga Westfalen 9

BV Rentfort entführt die Punkte

Der BV Rentfort erreichte einen 3:1-Erfolg beim FC Marl.

Im Vergleich zur letzten Partie begann der FC Marl mit zwei Änderungen. Diesmal konnten Singh und Walter anstatt Bauer und Poggel ihr Können von Anfang an unter Beweis stellen. Auch der BV Rentfort baute die Startaufstellung auf zwei Positionen um. So spielten diesmal Wloczek und von Kiedrowski für Wulfert und Haufe.

Das 1:0 des BV Rentfort stellte Dominik Stukator für den Gast sicher (16.). Nach nur 30 Minuten verließ Tobias Wloczek vom BV Rentfort das Feld, Tobias Discher kam in die Partie. Ehe es in die Halbzeitpause ging, hatte das Match noch einen Treffer parat. Vor 100 Zuschauern markierte Gero von Kiedrowski das 2:0. Mit der Führung für den BV Rentfort ging es in die Kabine. Am Zählerstand hatte sich nichts verändert, als Ivan Ivanovic das Spielfeld in der 67. Minute für Marvin Poggel verließ. Für das 3:0 des BV Rentfort sorgte Discher, der in Minute 84 zur Stelle war. Für das 1:3 des FC Marl zeichnete Ömer Develi verantwortlich (87.). Die 1:3-Heimniederlage der Heimmannschaft war Realität, als Schiedsrichter Daniel Banken (Ahaus) die Partie letztendlich abpfiff.

Marl rutscht mit dieser Niederlage auf den neunten Tabellenplatz ab.

Der BV Rentfort ist seit drei Spielen unbezwungen. Nach dem errungenen Dreier hat Rentfort Position sieben der Bezirksliga Westfalen 9 inne. Am nächsten Sonntag reist der FC Marl zur SG Castrop-Rauxel, zeitgleich empfängt der BV Rentfort die Sportfreunde Stuckenbusch.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Mannschaften