Bezirksliga Westfalen 9

SC Hassel schießt Tore am laufenden Band

Retresco Autoreporter
27. August 2018, 08:43 Uhr

Der SC Hassel erteilte dem BV Rentfort eine Lehrstunde: 6:1 hieß es am Ende für den SC Hassel. Der SC Hassel ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den BV Rentfort einen klaren Erfolg.

Im Vergleich zur letzten Partie startete der BV Rentfort mit fünf Änderungen. Diesmal begannen Draxler, Schwandt, Kirstein, Plonowski und Pick für Dickmann, Blume, Haufe, Kroll und Kyas. Auch der SC Hassel baute die Anfangsaufstellung auf einer Position um. So spielte Thomczik anstatt Jeremias.

Kaum war der Anpfiff ertönt, ging es vor 100 Zuschauern bereits flott zur Sache. Domenico Di Bari stellte die Führung des SC Hassel her (10.). Seldin Malkoc schoss für den Gast in der 38. Minute das zweite Tor. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Beim BV Rentfort kam zu Beginn der zweiten Hälfte Dominik Stukator für Niklas Plonowski in die Partie. In der Halbzeit nahm der SC Hassel gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Ziya Besevli und Philipp Tadday für Dean Bartusek und Mike Zapka auf dem Platz. In der 54. Minute legte Mert Durmaz zum 3:0 zugunsten des Tabellenprimus nach. Der vierte Streich des Absteigers war Ruben Emilio Occhiuzzo vorbehalten (62.). Wenig später kamen Tobias Discher und Yannick Wellhöner per Doppelwechsel für Maurice Schmidt und Gero von Kiedrowski auf Seiten des BV Rentfort ins Match (62.). Tim Heer erzielte in der 75. Minute den Ehrentreffer für den Gastgeber. Nico Ballschmiede gelang ein Doppelpack (85./88.) und schraubte das Ergebnis auf 6:1 hoch. Der SC Hassel überrannte den BV Rentfort förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist der BV Rentfort auf Platz zehn abgerutscht.

Der SC Hassel ist nach dem Sieg gegen den BV Rentfort neuer Spitzenreiter der Bezirksliga Westfalen 9. Während der BV Rentfort am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei Blau-Gelb Schwerin gastiert, duelliert sich der SC Hassel zeitgleich mit der SG Castrop-Rauxel.

Mehr zum Thema

Mannschaften

Kommentieren