Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Westfalia Wethmar auf Mengede 08/20. Zuletzt musste sich Westf. Wethmar geschlagen geben, als man gegen TuS Bövinghausen die sechste Saisonniederlage kassierte. Das letzte Ligaspiel endete für Mengede 08/20 mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen Viktoria Kirchderne.

Bezirksliga Westfalen 8

Westf. Wethmar ist Gastgeber für Mengede 08/20

12. Oktober 2018, 13:12 Uhr

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Westfalia Wethmar auf Mengede 08/20. Zuletzt musste sich Westf. Wethmar geschlagen geben, als man gegen TuS Bövinghausen die sechste Saisonniederlage kassierte. Das letzte Ligaspiel endete für Mengede 08/20 mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen Viktoria Kirchderne.

Westfalia Wethmar steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Daheim hat die Heimmannschaft die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Zuletzt lief es erfreulich für Mengede 08/20, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Nach neun ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gastes insgesamt durchschnittlich: drei Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen. Der Absteiger findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. In der Fremde ist bei Mengede 08/20 noch Sand im Getriebe. Erst vier Punkte sammelte man bisher auswärts.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Westf. Wethmar hat mit Mengede 08/20 im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Mehr zum Thema

Kommentieren