Startseite

Bezirksliga Westfalen 8
Torloses Remis zwischen FC Roj und VfR Sölde

Das Spiel zwischen dem FC Roj Dortmund und dem VfR Sölde endete 0:0. Der VfR Sölde erwies sich gegen den FC Roj als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus.

Im Vergleich zur letzten Partie startete der FC Roj mit zwei Änderungen. Diesmal begannen Diane und Düzgün für Kop und Akgün. Auch der VfR Sölde baute die Anfangsaufstellung auf drei Positionen um. So spielten Striewski, Kastner und Mihajlovic anstatt Bruske, Rauen und Ghalem.

Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. In Durchgang zwei lief Hendrik Hain anstelle von Tim Marquardt für den VfR Sölde auf. In der 64. Minute stellte der FC Roj Dortmund personell um: Per Doppelwechsel kamen Karim Ghallab Dinar und Siyar Akgün auf den Platz und ersetzten Ronayi Kanmaz und Sabir Zakriti El Harchaoui. Schließlich pfiff Marcel Scherff (Dortmund) das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Der FC Roj blieb auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus. Sicherlich ist das Ergebnis für den Gastgeber nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den fünften Rang.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der VfR Sölde deutlich. Insgesamt nur vier Zähler weist der Gast in diesem Ranking auf. Sölde bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz neun. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist der FC Roj Dortmund zu TuS Bövinghausen, am gleichen Tag begrüßt der VfR Sölde den BV Brambauer vor heimischem Publikum.

[url=spm_match_139331729]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

Spieltag

Bezirksliga 8 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.