Union 08 Lüdinghausen konnte in den letzten fünf Spielen nicht punkten. Mit dem BV Brambauer wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Während der BV Brambauer nach dem 3:0 über Alemannia Scharnhorst mit breiter Brust antritt, musste sich Un. Lüdinghausen zuletzt mit 0:1 geschlagen geben.

Bezirksliga Westfalen 8

Wird BV Brambauer die Erwartungen erfüllen?

12. Oktober 2018, 13:12 Uhr

Union 08 Lüdinghausen konnte in den letzten fünf Spielen nicht punkten. Mit dem BV Brambauer wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Während der BV Brambauer nach dem 3:0 über Alemannia Scharnhorst mit breiter Brust antritt, musste sich Un. Lüdinghausen zuletzt mit 0:1 geschlagen geben.

Der BV Brambauer befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen acht Punkte. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz der Heimmannschaft mit ansonsten vier Siegen und drei Remis. Brambauer belegt mit 15 Punkten den sechsten Tabellenplatz.

Union 08 Lüdinghausen entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich. Der aktuelle Ertrag des Gastes zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und sechs Niederlagen. Momentan besetzt Lüdinghausen den ersten Abstiegsplatz. In der Fremde sammelte Lüdinghausener erst drei Zähler. Union 08 schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 24 Gegentore verdauen musste.

Das große Plus des BV Brambauer ist die funktionierende Offensive, da durchschnittlich pro Spiel mehr als zwei Treffer erzielt werden. Un. Lüdinghausen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht BV Brambauer hieße.

Mehr zum Thema

Kommentieren