Am Sonntag verbuchte der BV Brambauer einen 3:1-Erfolg gegen Westfalia Wethmar. Pflichtgemäß strich der BV Brambauer gegen Westf. Wethmar drei Zähler ein.

Bezirksliga Westfalen 8

BV Brambauer dreht das Spiel

16. September 2018, 19:02 Uhr

Am Sonntag verbuchte der BV Brambauer einen 3:1-Erfolg gegen Westfalia Wethmar. Pflichtgemäß strich der BV Brambauer gegen Westf. Wethmar drei Zähler ein.

Während bei Westf. Wethmar diesmal Cillien, Küchler und Giesebrecht für Coerdt, Heptner und Kaufmann begannen, standen beim BV Brambauer Schaub und Ehrentraut statt Lemke und Rimkus in der Startelf. 230 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Westfalia Wethmar schlägt – bejubelten in der 31. Minute den Treffer von Paul Giesebrecht zum 1:0. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich das Heimteam, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Als Arkadij Dannhauer in der 60. Minute für Marcel Bieber auf das Spielfeld kam, war im zweiten Durchgang noch nicht viel passiert. Westf. Wethmar musste den Treffer von Marvin Schuster zum 1:1 hinnehmen (65.). Für das zweite Tor des BV Brambauer war Joel Razanica verantwortlich, der in der 70. Minute das 2:1 besorgte. Wenig später kamen Tim Heptner und Robin Coerdt per Doppelwechsel für Maik Küchler und Kevin Coerdt auf Seiten von Westfalia Wethmar ins Match (74.). Christian Wantoch von Rekowski schoss die Kugel zum 3:1 für den BV Brambauer über die Linie (83.). Als Schiedsrichter Henrik Schuschel (Ascheberg) die Begegnung schließlich abpfiff, war Westf. Wethmar vor heimischer Kulisse mit 1:3 geschlagen.

Der BV Brambauer hat die Krise von Westfalia Wethmar verschärft. Wethmar musste bereits den dritten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen. Sechs Spiele und noch kein Sieg: Westf. Wethmar wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Wo bei Westfalia Wethmar der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die drei erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Der BV Brambauer macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position vier. Während Westf. Wethmar am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei Union 08 Lüdinghausen gastiert, duelliert sich der BV Brambauer zeitgleich mit TuS Eichlinghofen.

Mehr zum Thema

Kommentieren