Dem SSV Mühlhausen-Uelzen steht gegen den SV Hilbeck eine schwere Aufgabe bevor. Der SSV Mühlhausen gewann das letzte Spiel gegen die SpVgg Horsthausen mit 1:0 und belegt mit sieben Punkten den 17. Tabellenplatz. Der SV Hilbeck dagegen musste sich am letzten Spieltag gegen die DJK Wattenscheid mit 1:3 geschlagen geben.

Landesliga Westfalen 3

SV Hilbeck auf fremden Plätzen eine Macht

19. Oktober 2018, 12:01 Uhr

Dem SSV Mühlhausen-Uelzen steht gegen den SV Hilbeck eine schwere Aufgabe bevor. Der SSV Mühlhausen gewann das letzte Spiel gegen die SpVgg Horsthausen mit 1:0 und belegt mit sieben Punkten den 17. Tabellenplatz. Der SV Hilbeck dagegen musste sich am letzten Spieltag gegen die DJK Wattenscheid mit 1:3 geschlagen geben.

Der SSV Mühlhausen-Uelzen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In den letzten fünf Spielen schaffte das Heimteam lediglich einen Sieg. Nach zehn absolvierten Begegnungen stehen für den SSV Mühlhausen zwei Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen auf dem Konto. Die Offensive des SSV Mühlhausen-Uelzen strahlt insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass Mühlhausen bis jetzt erst elf Treffer erzielte.

Nach zehn gespielten Runden gehen bereits 18 Punkte das Konto des SV Hilbeck und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Fünf Erfolge, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für den Gast zu Buche.

In der Fremde ruft Hilbeck die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim SSV Mühlhausen? Mit dem SV Hilbeck empfängt der SSV Mühlhausen-Uelzen diesmal einen sehr schweren Gegner.

Mehr zum Thema

Kommentieren