12.10.2018

Landesliga Westfalen 3

VfL Kemmingh. trifft auf SSV Buer

Der SSV Buer will beim VfL Kemminghausen die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Während der VfL Kemmingh. nach dem 5:0 über den SSV Mühlhausen-Uelzen mit breiter Brust antritt, musste sich der SSV Buer zuletzt mit 0:2 geschlagen geben.

In den letzten fünf Spielen schaffte der VfL Kemminghausen lediglich einen Sieg. In dieser Saison sammelte die Heimmannschaft bisher drei Siege und kassierte sechs Niederlagen. Kemminghausen findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 14. Daheim hat die Kemminghausener die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz.

Der SSV Buer führt mit zwölf Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Auswärts drückt der Schuh – nur drei Punkte stehen auf der Habenseite des Gastes. Die Offensive des VfL Kemmingh. kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der VfL Kemminghausen im Schnitt. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler. Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren

Mehr zum Thema