21.10.2018

Westfalenliga 2

FC Lennestadt deklassiert YEG Hassel

Dem vermeintlichen Underdog, dem FC Lennestadt, wusste YEG Hassel nichts entgegenzusetzen und kassierte ein herbes 0:6. Die Experten wiesen YEG Hassel vor dem Match gegen den FC Lennestadt die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.

Während beim FC Lennestadt diesmal Gouranis für Eickelmann begann, standen bei YEG Hassel Serhan und Demircan statt Gülgün und Özkaya in der Startelf. Für das erste Tor sorgte Christian Schmidt. In der 24. Minute traf der Spieler des FC Lennestadt ins Schwarze. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Florian Friedrichs schnürte einen Doppelpack (27./39.), sodass die Heimmannschaft fortan mit 3:0 führte. Der tonangebende Stil des Aufsteigers spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider. In der Halbzeit nahm YEG Hassel gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Serafettin Sarisoy und Koray Basar für Ahmet Tarik Tosun und Bünyamin Sari auf dem Platz. Der Treffer von Schmidt ließ nach 59 Minuten die 150 Zuschauer neuerlich jubeln und vergrößerte den Vorsprung des FC Lennestadt. Marius Friedrichs schraubte das Ergebnis in der 82. Minute zum 5:0 für den FC Lennestadt in die Höhe. Marvin Gouranis gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den FC Lennestadt (89.). Mit dem Schlusspfiff durch Philipp Polifka (Hagen) fuhr Lennestadt einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

Durch den klaren Erfolg über YEG Hassel ist der FC Lennestadt weiter im Aufwind. Der FC Lennestadt bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, ein Unentschieden und sechs Pleiten. Mit drei Punkten im Gepäck schiebt sich die Lennestädter in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz.

YEG Hassel baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Durch diese Niederlage fällt der Gast in der Tabelle auf Platz fünf zurück. Während der FC Lennestadt am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim RSV Meinerzhagen gastiert, duelliert sich YEG Hassel zeitgleich mit TuS Hordel.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften