Westfalenliga 2

RSV Meinerzhagen und SV Horst-E. im Aufsteigerduell

Retresco Autoreporter
21. September 2018, 12:01 Uhr

Der SV Horst-Emscher will im Spiel beim RSV Meinerzhagen nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der RSV Meinerzhagen trennte sich im vorigen Match 2:2 von Concordia Wiemelhausen. Auf heimischem Terrain blieb der SV Horst-E. am vorigen Sonntag aufgrund der 2:4-Pleite gegen YEG Hassel ohne Punkte.

Der RSV Meinerzhagen führt das Feld der Westfalenliga 2 mit zwölf Punkten an. Der Gastgeber gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt acht Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Aufsteiger sehr selbstbewusst auftreten. Die Verteidigung des RSV Meinerzhagen wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst sechsmal bezwungen.

Der SV Horst-Emscher steht aktuell auf Position 13 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst einen Punkt holte der Gast. Von der Offensive des RSV Meinerzhagen geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Meinerzhagen ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und drei Unentschieden. Nach sechs absolvierten Begegnungen stehen für den SV Horst-E. zwei Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen auf dem Konto. Mit dem RSV Meinerzhagen trifft der SV Horst-Emscher auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Mehr zum Thema

Kommentieren