TuS 05 Sinsen will Reaktion zeigen - TuS 05 Sinsen - FC Lennestadt

14.09.2018

Westfalenliga 2

TuS 05 Sinsen will Reaktion zeigen

Dem FC Lennestadt steht bei TuS 05 Sinsen eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von TuS Sinsen ernüchternd. Gegen den RSV Meinerzhagen kassierte man eine 0:5-Niederlage. Auf heimischem Terrain blieb der FC Lennestadt am vorigen Sonntag aufgrund der 0:4-Pleite gegen den DSC Wanne-Eickel ohne Punkte.

Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von TuS 05 Sinsen. Die Heimmannschaft führt das Feld der Westfalenliga 2 mit zwölf Punkten an. Offensiv sticht Sinsen in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an zwölf geschossenen Treffern leicht abzulesen ist.

Neben dem FC Lennestadt gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Mit nur zwei Treffern stellt der Gast den harmlosesten Angriff der Westfalenliga 2. Besonderes Augenmerk sollte der Tabellenletzte auf die Offensive von TuS Sinsen legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Bei TuS 05 Sinsen sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ die Sinsener das Feld als Sieger, während der FC Lennestadt in dieser Zeit sieglos blieb. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für TuS Sinsen, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von TuS 05 Sinsen erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des FC Lennestadt.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe