Mit 1:2 verlor Germania Ratingen am vergangenen Sonntag zu Hause gegen den TSV Meerbusch. Vor dem Anpfiff wurde ein ausgeglichenes Spiel erwartet. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Oberliga Niederrhein

Befreiungsschlag bei TSV Meerbusch

21. Oktober 2018, 19:03 Uhr

Mit 1:2 verlor Germania Ratingen am vergangenen Sonntag zu Hause gegen den TSV Meerbusch. Vor dem Anpfiff wurde ein ausgeglichenes Spiel erwartet. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Germ. Ratingen baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Durch diese Niederlage fällt die Heimmannschaft in der Tabelle auf Platz zehn zurück.

In den letzten fünf Begegnungen holte der TSV Meerbusch insgesamt nur sechs Zähler. Nach zwölf absolvierten Spielen stockte der Gast sein Punktekonto bereits auf 21 Zähler auf und hält damit einen starken vierten Platz. Am kommenden Sonntag trifft Ratingen auf den 1. FC Monheim, der TSV Meerbusch spielt am selben Tag gegen den SC Düsseldorf-West.

Mehr zum Thema

Kommentieren