14.09.2018

Oberliga Niederrhein

Jahn Hiesfeld peilt den Dreier an

Am Sonntag trifft der TV Jahn Hiesfeld auf Germania Ratingen. Das letzte Ligaspiel endete für Jahn Hiesfeld mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den VfB 03 Hilden. Germ. Ratingen dagegen siegte im letzten Spiel gegen den ETB Schwarz-Weiß Essen mit 3:1 und besetzt mit vier Punkten den 15. Tabellenplatz.

Der TV Jahn Hiesfeld muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit fünf Punkten auf der Habenseite steht das Heimteam derzeit auf dem 13. Rang. Die Defensive von Jahn Hiesfeld muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 14-mal war dies der Fall.

Auf des Gegners Platz hat Ratingen noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst einem Zähler unterstreicht. Der TV Jahn Hiesfeld wie auch Germania Ratingen haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Germ. Ratingen hat mit Jahn Hiesfeld im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Mehr zum Thema