Innerhalb der Premier League hat es einen spektakulären Transfer gegeben. Der Australier Harry Kewell wechselt von Leeds United zum FC Liverpool. Die

FC Liverpool holt "Aussie-Star" Harry Kewell

er
09. Juli 2003, 13:00 Uhr

Innerhalb der Premier League hat es einen spektakulären Transfer gegeben. Der Australier Harry Kewell wechselt von Leeds United zum FC Liverpool. Die "Reds" zahlen elf Millionen Euro für den Nationalspieler.

Der englische Premier-League-Klub Leeds United muss aus finanziellen Gründen weiter Spieler verkaufen. Jüngstes Opfer ist der australische Nationalspieler Harry Kewell. Der Mann aus "Down under" wechselt innerhalb der englischen Premier League zu Rekordmeister FC Liverpool.

Der Stürmer, der noch bis 2004 bei Leeds unter Vertrag stand, unterzeichnete bei den "Reds" einen Fünf-Jahres-Vertrag. Die Ablösesumme soll rund elf Millionen Euro betragen. Bie Liverpool steht auch der deutsche Nationalspieler Dietmar Hamann unter Vertrag, zudem auch Ex-Nationalspieler Markus Babbel, der allerdings auf der Abschussliste von Teammanager Gerard Houllier steht.

Autor: er

Kommentieren