Kein Verständnis hatte Mallorcas Klub-Präsident Mateo Alemany für die Nacktfotos seiner Kicker mit dem spanischen Fußball-Pokal. Der Verein sanktionierte diese Eskapade mit einer empfindlichen Geldstrafe.

Nackte Pokalsieger müssen zahlen

er
09. Juli 2003, 11:05 Uhr

Kein Verständnis hatte Mallorcas Klub-Präsident Mateo Alemany für die Nacktfotos seiner Kicker mit dem spanischen Fußball-Pokal. Der Verein sanktionierte diese Eskapade mit einer empfindlichen Geldstrafe.

Am Ende wurde es doch noch ein teueres Vergnüngen für die zwölf Profis des spanischen Pokalsiegers RCD Mallorca. Die Kicker können sich jeweils auf eine saftige Geldstrafe gefasst machen, weil sie für pikante Fotoaufnahmen als Hobby-Modelle zur Verfügung standen. Klub-Präsident Mateo Alemany ärgerte sich über die Fotoserie der Wochenzeitung Interviu, in dem sich die Mallorca-Kicker nackt mit dem Königspokal hatten ablichten lassen. Die Trophäe hatten sie zuvor ohne Genehmigung des Vorstandes aus der Klubvitrine entwendet.

"Diese Fotos sind ein Skandal und eine Beleidigung", wetterte Alemany, nachdem die Bilder in den spanischen Medien hohe Wellen geschlagen hatten. Mallorca hatte Ende Juni durch ein 3:0 gegen Absteiger Recreativo Huelva erstmals in der Vereinsgeschichte den Pokal gewonnen und damit zugleich das Ticket für den UEFA-Pokal gelöst.

Autor: er

Kommentieren