Beckham genau wie Jordan mit der Nummer 23

lb
02. Juli 2003, 19:36 Uhr

Für Real Madrid wird Fußball-Idol David Beckham die Rückennummer 23 tragen. Bei der offiziellen Präsentation bei seinem neuen Verein gab es Spekulationen über Beckhams Vorbild Michael Jordan, der ebenfalls die 23 trug.

Fußball-Superstar David Beckham wird in Zukunft mit der Rückennummer 23 spielen. Bei der offiziellen Vorstellung bei seinem neuen Arbeitgeber Real Madrid wurde dem Kapitän der englischen Nationalmannschaft von Reals Fußball-Idol und Ehrenpräsident Alfredo di Stefano sein Trikot überreicht.

Michael Jordan trug ebenfalls die 23

"Ich danke allen für die tolle Gastfreundschaft. Für mich geht nun ein Traum in Erfüllung", meinte Beckham in einer kurzen Erklärung. Da weder der Engländer noch die Verantwortlichen Reals eine Begründung für die Wahl der Rückennumer abgaben, spekulierten die spanischen Medien, die mit 578 Journalisten und 39 Fernsehteams bei der Präsentation dabei waren, sofort über einen Zusammenhang mit dem von Beckham verehrten US-Basketballstar Michael Jordan, der zu seiner aktiven Zeit auch die Rückennummer 23 trug.

Beckham war für 35 Millionen Euro vom englischen Meister Manchester United zum neunmaligen Europapokalsieger der Landesmeister gewechselt und hatte einen Vier-Jahres-Vertrag unterzeichnet, der ihm rund 6,5 Millionen Euro pro Jahr einbringen soll.

Autor: lb

Kommentieren