SC Verls Bastian Müller stellte sich vom 24. bis zum 27. Oktober beim FC Bayern München im Probetraining vor. Nun spricht er über seine Eindrücke.

SC Verl

Müller kehrt vom FC Bayern zurück

Krystian Wozniak
28. Oktober 2010, 13:17 Uhr

SC Verls Bastian Müller stellte sich vom 24. bis zum 27. Oktober beim FC Bayern München im Probetraining vor. Nun spricht er über seine Eindrücke.

"Ich habe bei der Drittliga-Mannschaft von Hermann Gerland zwei Mal täglich mittrainiert. Die Einheiten sind schon intensiver als in der Regionalliga. Doch das war für mich kein Problem. Denn ob in Verl oder München, das Fußballspiel verändert sich ja nicht in seinen Regeln", lächelt der Allrounder.

Der 19-Jährige, der aus der Jugend von Arminia Bielfeld stammt, jedoch sein letztes A-Jugend an der Verler Poststraße absolvierte, zeigte sich vor allem von der Säbener Straße beeindruckt. "Das Gelände ist schon umwerfend. Ich kann dies natürlich nicht mit den Trainingsbedingungen in Verl vergleichen", sagt der Regionalliga-Spieler und hofft, dass er einen guten Eindruck hinterlassen hat. "Herr Gerland hat mir gute Einheiten bestätigt und gesagt das wir in Kontakt bleiben."

Damit es zu einem schnellen Kontakt zwischen den Bayern und Müller kommt, sollte der Youngster seine hervorragenden Leistungen beim OStwestfalenklub von SCV-Coach Raimund Bertels bestätigen, dann könnte der Ruf von Bayerns 'Zwoter' früher als gedacht kommen. Am Samstag (14 Uhr) hat Müller die erste Gelegenheit hierfür, wenn die Verler beim 1. FC Köln II gastieren.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren