Oberhausen muss auf Stürmer Roman verzichten

21. April 2005, 17:12 Uhr

Geoffrey Roman wird seinem Arbeitgeber Rot-Weiß Oberhausen für den Rest der Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Der 23 Jahre alte Stürmer aus Namibia zog sich unter anderem einen Außenband- und Meniskusriss zu.

Im Abstiegskampf müssen die Rot-Weißen aus Oberhausen für den Rest der Saison ohne ihren Stürmer Geoffrey Roman auskommen. Der 23-jährige Namibier zog sich im Training einen Außenband- und Meniskusriss sowie einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu. Roman soll am Freitag operiert werden.

Autor:

Kommentieren