Köln fährt ohne Schindzielorz nach Duisburg

07. Dezember 2004, 11:35 Uhr

Ohne seinen verletzten Kapitän Sebastian Schindzielorz muss der 1. FC Köln am Sonntag beim MSV Duisburg antreten. Der Mittelfeldspieler zog sich am Wochenende einen Teilriss des Innenbandes im rechten Knie zu.

Ausgerechnet ohne seinen Kapitän muss der 1. FC Köln am Sonntag zum Spitzenspiel der 2. Bundesliga zum MSV Duisburg (20.30 Uhr/live bei Premiere und DSF) reisen. Der Zweitliga-Spitzenreiter muss im Kampf um die "Herbstmeisterschaft" auf Sebastian Schindzielorz verzichten. Der ehemalige Bochumer zog sich im Spiel gegen Rot-Weiß Erfurt (1:1) einen Teilriss des Innenbandes im rechten Knie zu.

Fraglich ist auch der Einsatz von Angreifer Thomas Bröker, der wegen einer Hüftzerrung bereits die Teilnahme am "U20"-Länderspiel in Italien absagen musste.

Autor:

Kommentieren