Köln angelt sich Sturmtalent Helmes

tw
25. November 2004, 12:35 Uhr

Erwartungsgemäß hat sich der 1. FC Köln im Rennen um Nachwuchs-Hoffnung Patrick Helmes von den Sportfreunden Siegen durchgesetzt. Der 20-Jährige wechselt in der kommenden Saison zu den "Geißböcken".

Das Tauziehen um Sturmtalent Patrick Helmes ist beendet. Der 20 Jahre alte Torjäger von Regionalligist Sportfreunde Siegen wechselt am 1. Juli 2005 zum Zweitligisten 1. FC Köln. Helmes führt die Torschützenliste der Regionalliga Süd momentan mit elf Treffern an. Der Sohn von Ex-Bundesliga-Profi Uwe Helmes (früher MSV Duisburg) erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag mit einjähriger Option.

Helmes hatte früher bereits in der Jugend des 1. FC Köln gespielt. "Ich kenne das Umfeld in Köln. Und das sportliche Konzept, das auf junge Spieler wie mich zugeschnitten ist, hat mich absolut überzeugt. Ich freue mich auf Köln und bin davon überzeugt, dass ich in einen Bundesliga-Kader wechseln werde", sagte Helmes. An dem Angreifer waren auch mehrere Erstligisten interessiert.

Autor: tw

Kommentieren