Das Finale um den italienischen Supercup findet in diesem Jahr im Giants Stadium

Juve und Milan spielen in New York um Supercup

db
14. Juni 2003, 14:11 Uhr

Das Finale um den italienischen Supercup findet in diesem Jahr im Giants Stadium "Big Apple" statt. In der Neuauflage des Champions-League-Finals am 3. August kämpfen dabei Juventus Turin und der AC Mailand um den Titel.

Weil sowohl das Team von Juventus Turin als auch der AC Mailand zur Vorbereitung auf die nächste Spielzeit in den USA verweilen, wird das diesjährige italienische Supercup-Finale kurzerhand nach "Übersee" verlegt. Austragungsort der Neuauflage des Champions-League-Finals ist das Giants Stadium "Big Apple" in New York. Das berichtete die italienische Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport am Samstag. Als Termin für die Partie zwischen dem Meister aus Turin und Pokalsieger Milan nannte das Blatt den 3. August.

Italiens Supercup wird zum dritten Mal im Ausland ausgespielt. Im vergangenen Jahr fand das Spiel zwischen Champion Turin und Pokalsieger AC Parma (2:1) in Libyens Hauptstadt Tripolis statt, nachdem Turins Teilaktionär Al Saadi al-Gaddafi als Sohn des libyschen Revolutionsführers Muammar al-Gaddafi die Anregung dazu gegeben hatte. Premiere im Ausland feierte Italiens Supercup 1993 bei der Partie zwischen dem AC Mailand und dem AC Turin (1:0) in Washington.

Autor: db

Kommentieren