Teammanager Arsene Wenger vom FC Arsenal droht nach seinem Ausraster im Spiel gegen den FC Sunderland (1:1) eine Sperre durch den englischen Fußball-Verband.

FC Arsenal

Ermittlungen gegen Wenger

sid
20. September 2010, 19:52 Uhr

Teammanager Arsene Wenger vom FC Arsenal droht nach seinem Ausraster im Spiel gegen den FC Sunderland (1:1) eine Sperre durch den englischen Fußball-Verband.

Die FA klagte den Franzosen am Montag wegen "ungehörigen Verhaltens" offiziell an. Wenger hatte nach dem Gegentor durch Darren Bent in der fünften Minute der Nachspielzeit den vierten Offiziellen attackiert. Verzichtet der Coach auf einen Einspruch, wird er automatisch für ein Spiel gesperrt und muss 8000 Pfund (rund 9500 Euro) Strafe zahlen.

Autor: sid

Kommentieren