Schneller als gedacht steht RWO-Stürmer Leandro Simioni wieder auf dem Rasen. Bereits am Donnerstag rieben sich einige Kiebize verwundert die Augen, als der Brasilianer mit seinen Kollegen spielte.

RWO: Simioni schneller als gedacht wieder auf dem Platz

cb
03. August 2004, 10:31 Uhr

Schneller als gedacht steht RWO-Stürmer Leandro Simioni wieder auf dem Rasen. Bereits am Donnerstag rieben sich einige Kiebize verwundert die Augen, als der Brasilianer mit seinen Kollegen spielte.

Schneller als gedacht steht RWO-Stürmer Leandro Simioni wieder auf dem Rasen. Bereits am Donnerstag rieben sich einige Kiebize verwundert die Augen, als der Brasilianer mit seinen Kollegen spielte. Am Freitag absolvierte "Mr. Salto" die ganzen zwei Stunden mit der Elf. "Es freut mich, dass er wieder auf den Platz will", erklärte RWO-Coach Jörn Andersen, "seinem Arm geht es immer besser, auch wenn er noch etwas Angst hat, dass mit seinem Handgelenk etwas passieren kann. Allerdings geht es mit der Schiene schon ganz gut." Gut für den Comebacker, dass die Kollegen behutsam mit ihm umgingen. "Wenn ich in der Nähe war, wurde auf Nummer sicher agiert. Es war nur wichtig, dass ich nicht auf den Arm falle", gab Simioni zu Protokoll.
Denn eins ist klar: Der Samba-Mann trainierte zwar wieder mit den "Kleeblättern", trotzdem ist er noch nicht wieder richtig fit. Seine Bestätigung: "Ich mache noch zehn Einheiten beim Physiotherapeuten. Daher hoffe ich, in drei bis vier Wochen wieder richtig angreifen zu können. Körperlich bin ich bis dahin voll da."

Autor: cb

Kommentieren