Simioni und Keita fehlen bei RWO-Vorbereitung

18. Juli 2004, 14:54 Uhr

Leandro Simioni und Salis Keita müssen in den kommenden Wochen der Saisonvorbereitung bei Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen verletzungsbedingt passen.

Die Vorbereitung auf die kommende Zweitliga-Saison ist für Leandro Simioni und Salis Keita von Rot-Weiß Oberhausen zunächst einmal beendet. Simioni kann wegen einer komplizierten Handgelenk-Verletzung sechs bis acht Wochen nur Lauftraining absolvieren, während Keita wegen eines Muskelfaserrisses rund zwei Wochen pausieren muss.

Autor:

Kommentieren