Es wird gewirbelt! Am morgigen Montag geht der Trainingsauftakt des neuen Zweitligisten RW Essen über die Bühne, ab 12.30 Uhr trommeln Coach Jürgen Gelsdorf und der Sportliche Leiter Frank Kontny ihr Ensemble zusammen.

ESSEN: Kaufmann lässt Augen glänzen

og
06. Juli 2004, 11:13 Uhr

Es wird gewirbelt! Am morgigen Montag geht der Trainingsauftakt des neuen Zweitligisten RW Essen über die Bühne, ab 12.30 Uhr trommeln Coach Jürgen Gelsdorf und der Sportliche Leiter Frank Kontny ihr Ensemble zusammen.

Es wird gewirbelt! Am morgigen Montag geht der Trainingsauftakt des neuen Zweitligisten RW Essen über die Bühne, ab 12.30 Uhr trommeln Coach Jürgen Gelsdorf und der Sportliche Leiter Frank Kontny ihr Ensemble zusammen. Mit dem absoluten Wunschkandidaten Thordur Gudjonsson (30, bis 2006 beim VfL Bochum unter Vertrag) wird sich noch um eine signierte Partnerschaft bemüht, noch ist die Lücke zwischen den Vorstellungen der beteiligten drei Parteien offenbar nicht geschlossen. "Wir können es zurzeit nicht beeinflussen", erklärt Professor Dr. Markus Buchberger, RWE-Vorstandsmitglied und für Essen neben Kontny maßgeblicher Verhandlungsführer.
Die parallele Bruder-Akte Bjarni (25) wird zugeklappt, der Offensivmann, gleichfalls wie Bruder Thordur isländischer Nationalspieler, unterschrieb bis 2006 bei Coventry City - First Devision in England - wohin ihn der VfL schon in der letzten Saison auslieh. "Mit Thodi sind wir immer noch in der Warteschleife, noch können wir nichts sagen", grübelt Kontny. Sportanwalt Buchberger: "Bjarni war für uns nicht unbedingt eine ernsthafte Erwägung, es war ein Gedanke." Klar ist, ein RWE erhielt die Absage von Thordur, allerdings Rot-Weiß Erfurt, Zweitliga-Aufsteiger aus der Regionalliga Süd. Mehrfach buhlte der Ost-Club, mehrfach schüttelte Thordur den Kopf. Buchberger: "Wenn Thordur wechselt, kann ich mir nicht vorstellen, dass er zu einem anderen Club als Essen geht."
Dass man beim Namen Jiri Kaufman als Vereinsverantwortlicher ziemlich glänzende Augen bekommt, ist nachvollziehbar, auch in Essen ist das nicht anders. "Interessanter Spieler", formuliert Kontny vorsichtig. Zuletzt war der 25-jährige Tscheche von Hannover 96 zum Zweitligisten Energie Cottbus ausgeliehen. Insgesamt traf der Ex-Akteur von Petra Drnovice in 62 Zweitliga-Matches 19 Mal, bei zwölf Erstligaauftritten einmal.
Als Testkandidat schon vorab durchgefallen ist der Brasilianer Emerson Luiz Firminho, über den man sich noch einmal erkundigte. Kontny: "Er hatte gewissermaßen in jeder neuen Spielzeit einen anderen Club." Ergo: Wenig erbaulich, Daumen nach unten. Mit dabei werden - sollte nicht mehr viel passieren - offenbar aber der fünfmalige ungarische Nationalspieler Robert Waldner sowie der Slowake Ivan Bartos sein. Buchberger: "Wir sehen das alles völlig unaufgeregt."

Autor: og

Kommentieren