"Zebra" Kai Oswald wechselt zum Karlsruher SC

24. Juni 2004, 19:13 Uhr

Die Planungen für die kommende Saison laufen beim Karlsruher SC bereits auf Hochtouren. Die Badener verpflichteten nun Abwehrspieler Kai Oswald, der zuletzt beim MSV Duisburg spielte.

Defensivspezialist Kai Oswald, zuletzt beim MSV Duisburg aktiv, wechselt zur kommenden Saison zum Karlsruher SC. Der 26-Jährige unterschrieb eine Zwei-Jahres-Vertrag bis 30. Juni 2006 und wechselt ablösefrei.

Oswald hat bisher 73 Bundesligaspiele (3 Tore) für den VfB Stuttgart, Hansa Rostock und Hannover 96 absolviert. Zuletzt war der gebürtige Geislinger von Hannover 96 an den MSV Duisburg ausgeliehen worden, wo er in der 2. Bundesliga in der abgelaufenen Saison zu 21 Einsätzen kam.

Autor:

Kommentieren