Die kleinen Zebras haben die erste Saisonniederlage gegen Siegen gut verdaut.Denn gegen den FC Wegberg Beeck fuhr einen 2:1 (0:0)-Sieg gegen den Aufsteiger ein.

MSV II - Wegberg 2:1

Basol & Hirsch erlegen den Aufsteiger

06. September 2010, 13:27 Uhr

Die kleinen Zebras haben die erste Saisonniederlage gegen Siegen gut verdaut.Denn gegen den FC Wegberg Beeck fuhr einen 2:1 (0:0)-Sieg gegen den Aufsteiger ein.

In der ersten Halbzeit hatte die Duisburger Reserve das Heft zwar in der Hand, aber Zählbares sprang nicht dabei heraus. Das änderte sich aber direkt nach dem Seitenwechsel. Da zahlten sich die Duisburger Offensivbemühungen aus. Sebastian Hirsch erzielte direkt nach dem Wiederanpfiff das 1:0 (46.).
[infobox-left]MSV Duisburg II: Müller - Basol, Tietz, Öztürk, Hennen - Zugcic, Martinovic (64. Akarca), Theißen, Hirsch (82. Aksoy) - Exslager, Tsourakis (86. Reinert).
FC Wegberg Beeck: Rodemers - Mert, Rrustemi, Ajani, Klinger - Puhl (64. Schnitzler), Walbaum (28. Berkigt), N‘doum (85. Back), Bischoff - Pozder, Zaanani.
Schiedsrichter: Lukas Sauer (Bergkamen)
Tore: 1:0 Hirsch (46.), 2:0 Basol (72., Foulelfmeter), 2:1 Schnitzler (82.).
Zuschauer: 120
[/infobox]
Und die Weiß-Blauen blieben dran. In der 72. Minute zeigte Schiedsrichter Lukas Sauer nach einem Foul von Ümit Mert an Maurice Exslager auf den Punkt. Samet Basol ließ sich die Chance nicht entgehen und versenkte den Elfer zum 2:0. Der Neuling steckte aber nicht auf, kam aber nur noch durch René Schnitzler zum 1:2-Anschlusstreffer.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren