Im Essener Kreispokal wäre es beinahe zur großen Überraschung gekommen: A-Ligist Croatia Essen hatte die Tgd. Essen-West am Rande einer Niederlage.

Essen: Kreispokal

Kroaten ärgern Tgd.

Krystian Wozniak
03. September 2010, 17:22 Uhr

Im Essener Kreispokal wäre es beinahe zur großen Überraschung gekommen: A-Ligist Croatia Essen hatte die Tgd. Essen-West am Rande einer Niederlage.

Schließlich setzten sich die Westler mit 4:2 nach Verlängerung am Altenbergshof durch. Nach regulärer Spielzeit stand es 2:2-Unentschieden. Dabei war der A-Ligist nach einem 0:2-Rückstand noch zurückgekommen und konnte die Tgd.-Führungstreffer durch Hüseyin Colak (9.) und Serkan Durmaz (29.), durch ein Tor des ehemaligen Tgd-Akteurs Bastian Kontny (55.) und Abwehr-Chef Martin Herms (80.) egalisieren.

In der Verlängerung setzte sich die Klasse des Landesligisten durch und zwei Treffer von Murat Eraslan (97., 120.) sicherten das hartumkämpfte Weiterkommen. "Wir haben alles gegeben und den haushohen Favoriten fast geschlagen. Am Ende hat uns nicht die Kraft gefehlt, sondern das Glück war einfach nicht auf unserer Seite. Zudem hatte Essen-West in Eraslan einen überragenden Knipser in seinen Reihen. Wir können auf jeden Fall stolz auf uns sein", bilanzierte der Torschütze zum 2:2-Ausgleich.

In der 2.Runde geht es für das Team von Trainer Thomas Gleis am Mittwoch, den 14. September um 18.45 Uhr zur Karnaper Lohwiese, wo der A-Ligist FC Karnap 07/27 auf die Elf von der Haedenkampstraße wartet.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren