Damit hätten wohl selbst die kühnsten Optimisten in Marl nicht gerechnet. Nach zwei Spieltagen grüßt der VfB Hüls den Rest der Liga vom Platz an der Sonne.

NRW-Liga: Expertentipp

„Sechs Punkte gegen den Abstieg“

27. August 2010, 09:37 Uhr

Damit hätten wohl selbst die kühnsten Optimisten in Marl nicht gerechnet. Nach zwei Spieltagen grüßt der VfB Hüls den Rest der Liga vom Platz an der Sonne.

„Aber es sind nur sechs Punkte gegen den Abstieg“, relativiert „Boss“ Horst Darmstädter.

Sicherlich ist die Rangliste nach gerade einmal 180 gespielten Minuten alles andere als aussagekräftig, dennoch sind die nackten Zahlen überraschend. Denn die Elf von Coach Olaf Thon stellt mit fünf Treffern den besten Angriff und hat selbst noch eine Weiße Weste. „Das ist ganz ordentlich“, nickt Darmstädter und erklärt die Gründe für den erfolgreichen Start: „Die Truppe passt kameradschaftlich einfach zusammen. Außerdem hat Olaf Thon nun die richtige Aufstellung gefunden. Jeder weiß, was von ihm erwartet wird.“

Darmstädter, der am Mittwoch beim Nachholspiel zwischen den Germanen und Schwarz-Weiß Essen dabei war, um den kommenden Gegner aus Windeck zu begutachten, freut sich auf das Match beim Favoriten: „Wenn man sich mit so vielen Stars verstärkt, steht man natürlich unter Erfolgszwang“, weiß der Tausendsassa. „Die haben das nötige Kleingeld durch die Pokaleinnahmen von Schalke und Bayern. Neidisch bin ich darauf nicht, aber diese Euros hätte ich auch gerne gehabt.“

Vorab tippt Darmstädter zusammen mit RS aber noch den dritten Spieltag:

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren