Die TuS Westfalia Wethmar hat eine Lösung für ihr Platzproblem gefunden. Bis zur Fertigstellung des Kunstrasens werden alle Spiele auswärts ausgetragen.

Westfalia Wethmar

Keine Heimspiele bis Oktober

RS
25. August 2010, 11:46 Uhr

Die TuS Westfalia Wethmar hat eine Lösung für ihr Platzproblem gefunden. Bis zur Fertigstellung des Kunstrasens werden alle Spiele auswärts ausgetragen.

Die Lage beim TuS Westfalia war schwierig geworden, seit der als Ausweichplatz geplante Rasen am Gymnasium Altlünen für nicht tauglich befunden worden war.

Der Fußballkreis Lüdinghausen hatte sich zunächst nicht damit einverstanden erklärt, dass der TuS alle Heimspiele mit dem jeweiligen Gegner tauscht, weil er Wettbewerbsverzerrung befürchtet hatte. Nun verzichten sie auf die Heimspiele. Bei Einhaltung des Bauplans aber nur bis zum 8. Oktober. Dann soll der Kunstrasenplatz fertig gestellt sein.

Autor: RS

Kommentieren