Am vierten Spieltag muss Borussia Dortmund beim FC Schalke 04 antreten. Für die BVB-Fans, die ihre Mannschaft begleiten wollen, wird das ein teurer Spaß.

Borussia Dortmund

Teures Derby am vierten Spieltag

Stefan Döring
21. August 2010, 12:37 Uhr

Am vierten Spieltag muss Borussia Dortmund beim FC Schalke 04 antreten. Für die BVB-Fans, die ihre Mannschaft begleiten wollen, wird das ein teurer Spaß.

Der Grund dafür ist einfach. Der FC Schalke hat die Ticketpreise drastisch erhöht, der Klub verlangt für das Derby einen Topzuschlag in Höhe von 50 Prozent.

Für die Fans heißt das, dass ein Stehplatzticket 22 Euro kostet. In der Vorsaison kostete der Gästestehplatz noch 14,30 Euro. Ein Sitzplatz kostet im Schnitt 55 Euro im Vergleich zu 35 Euro in der Vorsaison. Für besondere Spiele gibt es schon länger den sogennanten "Topspielzuschlag". Der lag in den vergangenen Jahren aber immer um die 10 Prozent.

[video]rstv,811[/video]
Diese Maßnahme, wird wohl zu Folge haben, dass der Gästeblock dieses Jahr nicht ausverkauft sein wird, da zu den teuren Eintrittskarten auch noch eine chaotische Anreise hinzu kommt.

Für die Fans des BVB, die dennoch nach Gelsenkirchen fahren möchten, beginnt für Vereinsmitglieder ab Samstag, 21. August, über die Hotline 01805 309000 der Vorverkauf. Der freie Verkauf beginnt am Montag, den 23. August.

Autor: Stefan Döring

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren