In der 2. Bundesliga hat Union Berlin auf die sportlichen Misserfolge reagiert und Vereins-Präsident Heiner Bertram entlassen. Der Aufsichtsrat setzte Betram aufgrund fehlender Loyalität zu Trainer Mirko Votava ab.

Union Berlin setzt Vereins-Chef Bertram ab

jso
10. Oktober 2003, 17:17 Uhr

In der 2. Bundesliga hat Union Berlin auf die sportlichen Misserfolge reagiert und Vereins-Präsident Heiner Bertram entlassen. Der Aufsichtsrat setzte Betram aufgrund fehlender Loyalität zu Trainer Mirko Votava ab.

Der derzeitig Tabellenletzte der 2. Bundesliga, Union Berlin, hat am Donnerstag überraschend Klub-Präsident Heiner Bertram abgesetzt. Der Aufsichtsrat des Vereins begründete die Entscheidung mit fehlender Loyalität von Bertram zu Cheftrainer Mirko Votava. Das Gremium reagierte damit auf die sportliche Misere in der laufenden Saison.

"Wurde von dieser Ankündigung völlig überrascht"

Bertram selbst entschloss sich mittlerweile zu einer Gegenoffensive und ließ verlauten, dass er notfalls mit Hilfe einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein Votum zu seinen Gunsten erzwingen wolle. "Ich bin sehr betroffen und wurde von dieser Ankündigung völlig überrascht. Ich befürchte einen Schaden für den Verein, denn ich habe die Kontakte zu den Sponsoren, Banken und zum Deutschen Fußball-Bund", erklärte Bertram am Freitag auf einer eigens anberaumten Pressekonferenz. Er selbst vermutete persönliche Motive für die Absetzung: "Ich sehe keine sachlichen Gründe. Ich denke hier geht es um Eitelkeiten."

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung, für die Bertram noch am Abend bei einem Testspiel gegen den Bundesligisten Werder Bremen Fanstimmen sammeln wollte, müssten zwei Drittel der Anwesenden für eine Abwahl des Aufsichtsrates stimmen, um Bertram nachträglich wieder ins Amt zu hieven. Heiner Bertram war seit dem 7. Oktober 1997 als Präsident im Amt und an der wirtschaftlichen Gesundung und dem sportlichen Aufstieg in die zweite Liga entscheidend beteiligt. Höhepunkt seiner Tätigkeit war das Erreichen des DFB-Pokalfinales 2001 gegen Schalke 04 (0:2).

Autor: jso

Kommentieren