David Beckham darf endlich in Urlaub

lb
21. Mai 2003, 13:20 Uhr

Auf seinen ersten längeren Sommerurlaub seit fünf Jahren darf sich David Beckham freuen. Nach dem morgigen Länderspiel mit der englischen Nationalmannschaft in Südafrika verabschiedet sich der "ManU"-Star in die Ferien.

Noch zweimal schlafen, dann hat er endlich Urlaub: Englands Kapitän David Beckham darf sich nach dem Länderspiel gegen Südafrika am Donnerstag in Durban mit seiner Familie endlich in die wohl verdienten Ferien aufmachen. An einer anschließenden Promotion-Tour von seinem Klub Manchester United durch Asien und die USA wird der 28-Jährige nicht mehr teilnehmen.

"Pause wird mir gut tun"

"Ich bin müde. Es war eine lange Saison mit vielen Höhen und Tiefen, aber einer Meisterschaft, über die ich mich riesig freue. Die erste längere Pause seit Jahren wird mir persönlich gut tun. Ich hoffe, dass ich dann mit neuem Elan und weniger Druck in die neue Saison starten werde." Voraussichtlich wird "Becks" United erhalten bleiben. Der Wechsel zu Real Madrid hat sich bislang nicht realisieren lassen.

Autor: lb

Kommentieren