Rolle rückwärts von Carles Puyol. Der Weltmeister und

Rolle rückwärts

Puyol nun doch weiter für Spanien

sid
02. August 2010, 14:41 Uhr

Rolle rückwärts von Carles Puyol. Der Weltmeister und "Deutschlandschreck" hat seinen Rücktritt aus der spanischen Nationalmannschaft rückgängig gemacht.

Er wird nun bis zur Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine spielen. "Nach vielem Hin und Her habe ich mich entschlossen, noch zwei weitere Jahre für die Nationalmannschaft zu spielen", sagte Puyol in einer offiziellen Erklärung. In vielen Gesprächen, unter anderem mit Real Madrids Ikone Fernando Hierro, hat sich der 32-Jährige überzeugen lassen, seinen bisher 90 Länderspielen weitere folgen zu lassen.

Der Kapitän des FC Barcelona, dessen Markenzeichen seine wilde Haarmähne ist, hatte das WM-Halbfinale gegen Deutschland (1:0) mit seinem Kopfballtreffer entschieden und anschließend zwei Jahre nach dem EM-Titel auch die WM-Trophäe mit den Iberern gewonnen.

Autor: sid

Kommentieren