Pröll bis 2010 im Eintracht-Tor

24. Januar 2007, 17:28 Uhr

Torwart Markus Pröll bleibt bis 2010 bei Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt.

Torwart Markus Pröll bleibt bis 2010 bei Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt. Der 27-Jährige und die Hessen einigten sich etwas überraschend noch kurz vor Rückrunden-Beginn auf eine Verlängerung des auslaufendens Vertrages. Erst zu Wochenbeginn hatte der Klub eine Verbesserung seines in der Winterpause vorgelegten Angebots ausgeschlossen, nachdem Pröll die Offerte der Eintracht als `enttäuschend´ bezeichnet und zugunsten der Konzentration auf seine Leistung den Wunsch nach einer Vertagung der Verhandlungen auf einen späteren Zeitpunkt geäußert hatte. Der ehemalige Kölner Bundesligaprofi steht seit 2003 im Frankfurter Tor.

Autor:

Kommentieren