Beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 herrschen Irritationen um Neuzugang Elkin Soto.

Mainzer Irritationen um Soto

21. Januar 2007, 14:15 Uhr

Beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 herrschen Irritationen um Neuzugang Elkin Soto.

Beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 herrschen Irritationen um Neuzugang Elkin Soto. Der kolumbianische Nationalspieler, der Anfang Januar verpflichtet wurde, hat derzeit keine Spielberechtigung. Der Grund: Offenbar hält Once Caldas die Transferrechte an Soto, Mainz hatte aber mit dessem letzten Klub Sporting Barcelona aus Ecuador einen Kontrakt bis 2008 ausgehandelt. Der Fußball-Weltverband FIFA prüft nun, ob Soto einen gültigen Arbeitsvertrag mit Once Caldas hat. Sollte dies der Fall sein, will der FSV laut Manager Christian Heidel Caldas ein Angebot für einen Leihvertrag unterbreiten.

Autor:

Kommentieren