Beim Wuppertaler SV Borussia steht der neue Co-Trainer fest. Zudem hat sich WSV-Chef-Coach Michael Dämgen für einen Spielführer entscheiden können.

WSV Borussia

Lorenz der neue Capitano

RS
23. Juli 2010, 16:04 Uhr

Beim Wuppertaler SV Borussia steht der neue Co-Trainer fest. Zudem hat sich WSV-Chef-Coach Michael Dämgen für einen Spielführer entscheiden können.

Michael Dämgen hat sich für Stefan Lorenz als neuen Kapitän entschieden. Sein Stellvertreter wird Björn Weikl.Zudem konnten die Wuppertaler nun Thomas Richter offiziell als neuen Assistenten vorstellen. „Thomas und ich verstehen uns wirklich gut und sind sportlich und auch außerhalb des Platzes auf einer Wellenlänge, sodass ich mich sehr auf die Zusammenarbeit freue“, strahlte Dämgen über seinen neuen „Co“.

Neuzugang Milko Trisic hat sich im Testspiel gegen Wülfrath (7:0) einen Schaden am Außenminiskus zugezogen. Der 23-jährige Mittelfeldmann, der vom FC Schalke 04 zu den Bergischen gwechselt war, wird mehrere Wochen ausfallen

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren