Eine Woche vor dem Rückrundenauftakt der Fußball-Bundesliga hat Schalke 04 eine gelungene Generalprobe gefeiert.

2:1! Gelungene Generalprobe für Schalke

20. Januar 2007, 18:55 Uhr

Eine Woche vor dem Rückrundenauftakt der Fußball-Bundesliga hat Schalke 04 eine gelungene Generalprobe gefeiert.

Eine Woche vor dem Rückrundenauftakt der Fußball-Bundesliga hat Schalke 04 eine gelungene Generalprobe gefeiert. Der Tabellenzweite besiegte sieben Tage vor dem Start der zweiten Halbserie bei Eintracht Frankfurt den russischen Erstligisten Zenit St. Petersburg 2:1 (2:1). Vor 61.482 Zuschauern in der ausverkauften Veltins-Arena erzielten Kapitän Marcelo Bordon mit einem artistischen Seitfallzieher (9.) und Kevin Kuranyi (31.) die Tore für die Königsblauen, die ihren Anhängern erstmals den neuen Sponsor Gasprom präsentierten. Für den neuen sportlichen Kooperationspartner aus Russland traf zwischenzeitlich Pawel Pogrebnjak (20.). Trotz des dritten Sieges im vierten Vorbereitsspiel war bei der Mannschaft von Trainer Mirko Slomka allerdings noch viel Sand im Getriebe.

Vor allem in der zweiten Halbzeit, als der Schalker Coach insgesamt sieben Mal wechselte, boten beide Teams über weite Strecken wenig. Der Sieg gegen den Vierten der russischen Meisterschaft hätte dennoch allerdings höher ausfallen können, allein Kuranyi vergab drei hochkarätige Chancen. Vor dem Anpfiff hatte sich der neue Geldgeber Gasprom, der erstmals die Königsblauen Trikots zierte, in einer aufwändigen Show präsentiert. Der russische Erdgasriese zahlt den Gelsenkirchenern für sein fünfeinhalbjähriges Engagement je nach sportlichem Erfolg zwischen 60 und 125 Millionen Euro. Symbolisch wurde den Schalker Fans ein überdimensionales Trikot mit dem neuen Schriftzug überreicht.

Autor:

Kommentieren