Fußball-Nationaltorhüter Timo Hildebrand vom Bundesligisten VfB Stuttgart ist sich angeblich mit dem sechsmaligen spanischen Meister FC Valencia über einen Wechsel zu Beginn der kommenden Saison einig.

Hildebrand offenbar mit FC Valencia einig

17. Januar 2007, 12:59 Uhr

Fußball-Nationaltorhüter Timo Hildebrand vom Bundesligisten VfB Stuttgart ist sich angeblich mit dem sechsmaligen spanischen Meister FC Valencia über einen Wechsel zu Beginn der kommenden Saison einig.

Fußball-Nationaltorhüter Timo Hildebrand vom Bundesligisten VfB Stuttgart ist sich angeblich mit dem sechsmaligen spanischen Meister FC Valencia über einen Wechsel zu Beginn der kommenden Saison einig. `Die Sache ist so gut wie perfekt. Es sind nur noch Kleinigkeiten zu klären´, wird Valencias Sportdirektor Amadeu Carboni in der spanischen Sportzeitung Marca zitiert. Nach Informationen spanischer Medien soll Hildebrand beim derzeitigen Tabellenvierten der Primera Division einen Vier-Jahres-Vertrag unterschreiben. Eine Stellungnahme von Hildebrand selbst war dazu nicht zu erreichen.

Der 27-Jährige hatte unmittelbar vor Beginn der Winterpause die Verhandlungen mit dem VfB für gescheitert erklärt. Sein Vertrag bei den Schwaben läuft zum Saisonende aus. Hildebrand spielt seit 1996 in Stuttgart und absolvierte bislang 205 Bundesligaspiele. In Valencia trifft Hildebrand auf starke Konkurrenz. Der ehemalige spanische Nationaltorwart Santiago Canziares hatte erst kürzlich seinen Vertrag beim Champions-League-Finalisten von 2001 um zwei Jahre bis 2009 verlängert. Zudem stehen in dem Franzosen Ludovic Butelle und Juan Luis Mora zwei weitere Keeper unter Vertrag.

Autor:

Kommentieren